Angebot Preis ab

Landschaften auf einen Blick

Schweden ist ein großes, langes Land, das von Süden bis Norden sehr unterschiedlich ist. Insgesamt gibt es ganze 25 Landschaftseinteilungen – es ist also nicht leicht zu entscheiden, welchen Teil man erforschen möchte. Wir haben Schweden in drei geografische Bereiche unterteilt – Süd-, Mittel- und Nordschweden –, um Ihnen ein inspirierendes Bild davon zu geben, was Schweden alles zu bieten hat.


Südschweden
Südschweden ist die Heimat der fruchtbaren, landwirtschaftlich genutzten Landschaften mit wogenden Rapsfeldern und weiten Ebenen. Hier sind häufig Gänse bei ihren Formationsflügen über Skånes Frühjahrshimmel zu sehen. Hier können Sie auch Kurt Wallanders Spuren folgen, wenn er in Ystad Mörder durch die engen Kopfsteinpflastergassen jagt.

Im nahe gelegenen Blekinge spielen die Lachse in Bächen und Stromschnellen. Und jedes Jahr versammeln sich Tausende von Kranichen in Västergötland zum Tanz, bevor sie nach Norden weiterziehen. Ein klassisches Garnelensandwich in einer Göteborger Freiluftgaststätte gehört zum schwedischen Sommer ebenso dazu wie ein Bootsausflug durch die Schären Bohusläns und zu malerischen Fischerorten.

Fahren Sie mit dem Rad am Strand entlang durch Halland oder mit der Draisine durch die Wälder Dalslands – das sind Naturerlebnisse, die über das Übliche hinausgehen. In diesem Teil des Landes finden Sie sowohl Astrid Lindgrens Heimatregion mit Smålands roten Häuschen als auch die Heidelandschaft Ölands mit vielen Windmühlen und vorgeschichtlichen Stätten. Eine Schiffsreise entfernt liegt Gotland, Schwedens größte Insel, wo der Flügelschlag der Geschichte an Visbys mittelalterlicher Ringmauer zu spüren ist!


Mittelschweden
Der mittlere Teil Schwedens ist die Landschaft der Wälder, Seen und großartigen Naturerlebnisse. Gleichzeitig ist es von der Kanutour durch das wilde Värmland nicht weit bis in die schwedische Hauptstadt. Als Vorgeschmack für die Nähe zu Stockholm und zum königlichen Schloss findet man in der ganzen Region Mälardalen jede Menge Herrenhöfe und hübsche Schlösser.

Über all das hinaus, was Stockholm zu bieten hat, ist eine Wanderung durch Stieg Larssons Milleniumambiente mit Slussen, Mariatorget und Mosebacke zu empfehlen. Und dann gibt es noch die Wikingerstadt Birka auf der Insel Björkö in den Stockholmer Schären. Nehmen Sie an einer Führung teil und sehen Sie sich an, wie die Stadt im 8. Jahrhundert aussah.

In Dalarna wird das schwedische Mittsommerfest am traditionellsten gefeiert und hier floriert die dekorative Kurbitsmalerei, die vom Dalapferdchen bis zu Holzschuhen überall zum Einsatz kommt. In der alten Garnisonsstadt Örebro hat man oben vom Wasserturm Svampen eine herrliche Perspektive auf das Leben. Angelbegeisterte sollten unbedingt auch Östergötlands fischreiche Gewässer erleben.


Nordschweden
Norrland ist das Reich der Nordlichter und des ewigen Lichts. Eine Wanderung in den Bergen am Polarkreis, wenn die Mitternachtssonne die Sommernacht erhellt, ist ein magisches Erlebnis. In Lappland, Europas vielleicht letzter Wildmark, treffen Sie die Samen, die ihre Rentiere hüten und die unberührte Natur von Sarek genießen. Am Fluss Torne können Sie dem Spiel der Lachse zusehen oder Maräne, Lachsforelle, Hecht oder Barsch angeln.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit zum historischen Schritt zwischen Norwegen, Schweden und Finnland gleichzeitig – in Treriksröset, Schwedens nördlichstem Punkt. Das etwas weiter südlich gelegene Åre ist das große alpine Zentrum des Landes und falls Sie gerne auf Skipisten unterwegs sind, ist das genau der richtige Ort für Sie. Die ganz eigene Landschaft Höga Kusten im Bezirk Västernorrland ist Bestandteil der UNESCO-Welterbeliste und bietet Ihnen ein schwindelerregendes Naturerlebnis.

Dass in Schweden mehr Kaffee als sonstwo auf der Welt getrunken wird, liegt wohl vor allem daran, dass er hier so gut schmeckt. Wie wäre es, wenn Sie sich ein paar Pakete aus der Stadt, in der die bekannte Kaffeemarke Gevalia ihren Sitz hat, mit nach Hause nehmen? Gevalia bedeutet Gävle auf Latein und die Kaffeerösterei gibt es heute immer noch in der Stadt, die seit 1920 für ihren Kaffee berühmt ist.


Jetzt buchen
Book now
Auf der Karte suchen
 Central Northern South East South East Southern Upper Northern West Northern Central Eastern Central
Anzeige
Besuchen Sie uns auf Facebook
Anzeigen
Einem Freund mitteilen
Logga in