Angebot Preis ab

Schwedische Feste

Beginn der Krebssaison
Der Beginn der Krebssaison war lange der Tag des Jahres, der von den Schweden sehnlichst herbeigesehnt wurde, da erst ab dann Krebse gefangen und verkauft werden durften, um die Überfischung der roten Krustentiere zu verhindern. Obwohl es mittlerweile keinen offiziell geregelten Beginn der Krebssaison mehr gibt, wird das Fest immer noch unter dem Augustmond gefeiert!

Familie und Freunde kommen dann mit lustigen Hüten auf dem Kopf am mit ganzen gekochten Krebsen, Knäckebrot, Kräuterkäse, Garnelen und traditionellem Büfett gedeckten Tisch zusammen. Auch Lieder und stärkende Getränke, wie z.B. Schnaps und Bier, gehören bei diesem Fest dazu.

Image credit: olandsfokus / 123RF Stock Photo

Mittsommer
Mittsommer ist ein Fest, das jedes Jahr Ende Juni gefeiert wird. Für viele Schweden ist es der Höhepunkt des Sommers und die Mittsommernacht ist im Volksglauben eine Nacht voller Magie und Kraft. Mit dem Tanz um den sog. Maibaum und mit Hering und neuen Kartoffeln auf dem Tisch wird der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert.

Luciafest
Jedes Jahr am 13. Dezember feiern die Schweden das Luciafest, eine Tradition, deren Wurzeln bis in die bäuerliche Gesellschaft des 17. und 18. Jahrhunderts zurückreichen, die aber erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts so richtig mit sogenannten Lucia-Umzügen in Schulen, Kindertagesstätten, Vereinen und Unternehmen begangen wird.

Lucia - oder die Lichtkönigin, wie sie auch genannt wird - erscheint dann in der Nacht, die als längste des Jahres angesehen wird, mit ihrem kerzengeschmückten Haar und ihren Jungfrauen und Sternenjungen und bringt die Hoffnung auf hellere Zeiten.

Nobeltag
Alljährlich am 10. Dezember wird seit 1901 der Nobelpreis verliehen. Diese internationale Auszeichnung wird auf dem Gebiet der Physik, Chemie, Physiologie oder Medizin, Literatur und Friedensbemühungen im Gedenken an den schwedischen Chemiker und Erfinder Alfred Nobel vergeben.

Die Preisverleihung erfolgt vor dem großen Nobelfest in Stockholm. Der Friedensnobelpreis wird während einer Zeremonie in Oslo verliehen. Sowohl Staatsoberhäupter als auch königliche Hoheiten sind zugegen, wenn dem Preisträger eine Goldmedaille, ein Diplom und eine Geldsumme, die in manchen Jahren umgerechnet 1 Million Euro betragen kann, feierlich übergeben werden.

Jetzt buchen
Book now
Auf der Karte suchen
 Central Northern South East South East Southern Upper Northern West Northern Central Eastern Central
Anzeige
Besuchen Sie uns auf Facebook
Anzeigen
Einem Freund mitteilen
Logga in